Drucken

Schuljahr 2018 - 2019 - aktuell

 

Autorinnenlesung „Matti und Max"

Kurz vor den Weihnachtsferien konnten Kinder der dritten und vierten Klasse das neueste Abenteuer von Matti und Max erleben: Die Autorinnen Sandra Lehmann und Manja Adamson (Illustration) präsentierten in zwei Vorlesungen das spannende neue Abenteuer der beiden Jungen in New York:
Dort erkunden Matti und Max gemeinsam mit ihrer amerikanischen Freundin Sophie die große Stadt. Doch dann verschwindet ein berühmtes Kunstwerk und wenig später auch noch Rauhaardackel Rudy. Ein geheimnisvoller Zettel bringt die Freunde schließlich auf eine heiße Spur. Eine spannende Jagd quer durch Manhattan beginnt.
Nach der Lesung durften die Kinder noch viele Fragen stellen, so auch die Frage, was alles zu tun ist, um ein solch spannendes Buch zu schreiben ...

 

Nikolaus und Weihnachtstheater

Am Morgen des 6. Dezember klopfte es nach der Frühstückspause bei vielen Klassen an die Tür der Erst- und Zweitklässler: Als die Kinder schauten, hatte der Nikolaus jeder Klasse Lebkuchen, Mandarinen und Nüsse vorbeigebracht.
Die Kinder der dritten und vierten Klassen, die an diesem Tag im Staatstheater "Momo" gesehen hatten, und gegen 12.00 Uhr an die Schule zurückkamen, fanden
bei ihrer Ankunft in der Schule einen Sack in ihrer Klasse: Auch bei ihnen war der Nikolaus heimlich gewesen.
Einen Tag später besuchten die Kinder der zweiten Klassen das Theaterstück "Sams" im Theater Mollerhaus.

 

Mathematikwettbewerb „Matheolympiade“

Die Teilnahme an der Mathe-Olympiade zeigte auch in diesem Jahr, das sich viele Kinder gerne auch mit mathematischen Rätsel, Spielen und Aufgaben spielerisch auseinandersetzen und hier sehr erfolgreich sind.

Bei der Mathematik-Olympiade für Viertklässler im Darmstädter Raum ging es um Sachaufgaben, Fragen zur Geometrie und das Rechnen mit Zahlen. Unter den Schülerinnen und Schüler im Alter von neun bis zehn Jahren war auch die Frankensteinschule mit 2 Teams zu je 5 Kindern vertreten und konnte hier erfolgreich teilnehmen.

Das Interesse und die Neugier an Zahlen aufrecht zu erhalten und zu fördern ist ein Ziel der Mathematik-Olympiade.

 

ADRA-Päckchen

Über 120 liebevoll gepackte Päckchen, die von Kindern mit ihren Familien in die Schule gebracht wurden, konnten in diesem Jahr für die Weihnachtsgeschenke-Aktion (ADRA) gesammelt werden. Diese Aktion hat es sich zur Aufgabe gemacht hat, notleidende Kinder in Südosteuropa zu beschenken, die sich darüber bestimmt sehr freuen werden.

 

Tag des Vorlesens

Am Tag des Vorlesens wurden in jedem Klassenraum von den Lehrkräften wieder eines ihrer Lieblingsbücher vorgelesen: Da gab es wieder spannende Abenteuergeschichten, unheimliche Fantasiegeschichten von Geistern, Gespenstern und Mumien, mutige Mädchen-Jungen-Geschichten, Sport- und Detektiv-Geschichten, oder auch lustige Tiergeschichten, Märchen und andere interessante Abenteuer. Auch gab es eine Autorinnenlesung mit der Geschichte „Matti und Max“.

Die Kinder konnten sich an diesem Vormittag in zwei Vorlesezeiten zwei schöne Geschichten anhören. Danach gab es auch wieder einen großen Bücher-Flohmarkt, bei dem die Kinder voneinander neue Bücher erwerben konnten.

 

Laternenfest

Auch in diesem Jahr fand das vom Kollegium usgerichtete Fest wieder einen schönen Anklang. Nach einem Laternenumzug und Martinsliedern Richtung Prinzenberg gab es danach auf dem Schulhof und im Foyer eckeres Essen: Brezeln, warme Würstchen, Brezeln, Kinderpunsch und Weckmänner.

Das Feuer wie auch die zusammen gesungenen Lieder sorgten für eine gute (Ein-)Stimmung auf die nahe Winterzeit.

 

Konzert „Singen macht Klasse“

Am Samstag, 13. Oktober 2018, fand das große Kinderchorkonzert im „darmstadtium“ statt. Unsere Chorkinder wurden wieder von Frau Eigenbrod für dieses Konzert vorbereitet und verbanden sich mit Kindern anderer Darmstädter Schulen zu einem großen Chor aus etwa 300 Kindern, die mit ihren Gesängen die vielen Gäste begeisterten.

Das Kinderchorkonzert dient neben diesem gemeinsamen Erlebnis und der Freude an der Musik auch der Unterstützung und Förderung des Musikunterrichts an unserer Grundschule.

 

Schuljahresbegleiter

Damit sich die Kinder im Schulleben noch besser zurechtfinden können, bringt unsere Schule zum zweiten Mal zur Unterstützung einen Schuljahresbegleiter heraus.

Dieses Buch erfüllt verschiedene Funktionen: Für die Schüler ist es in erster Linie ein Hausaufgabenheft für das ganze Schuljahr und enthält auch wichtige Informationen für Eltern. So dient es als Kommunikationsmittel zwischen Eltern und Lehrkraft und ersetzt damit das bisherige Mitteilungsheft. Es enthält allgemeine Informationen, wichtige Regeln und Vereinbarungen, Seiten zum täglichen Eintragen der Hausaufgaben und Mitteilungsseiten.

 

Einschulung

Am 07. August 2018 fand in der Kirche St. Josef die Einschulungsfeier unserer Schulanfänger mit dem Thema "Garten" statt: In einem Garten gibt es viel zu tun, wichtig sind ein guter Boden, Licht, Wärme, Wasser, Luft und gute Pflege - und jede Blume ist einzigartig. So kann dies ein Bild für die Schule sein, in dem jeder Mensch einzigartig ist und eine liebevolle Begleitung, Unterstützung und Förderung für sein Lernen und seine Entwicklung braucht.

Danach begrüßten in der Schule Eltern, Familien, Freunde und Bekannte über 72 neue 1. Klässler, die in den drei ersten Klassen bei Frau Kolb (1a), Frau Behle (1b) und Frau Zoch (1c) unterrichtet werden.

In der Frankensteinschule werden im Schuljahr 2018 / 2019 damit nahezu 300 Kinder unterrichtet.

 

Personalia

Am Montag, 06. August 2018, hat nach 6 Wochen Sommerferien unsere Schule wieder begonnen. An unserer Grundschule unterrichten in diesem Schuljahr 23 Lehrkräfte: Frau Veronica Oliveri und Frau Charlotte DeGezelle verstärken unser Team.

Frau Luh im Sekretariat und unser Hausmeister Herr Weingärtner unterstützen in bewährter Art und Weise unser ganzes Team.