Drucken

Schulkonferenz

Die Schulkonferenz ist das Gremium, in dem Eltern und Lehrkräfte gemeinsam über alle wichtigen schulischen Angelegenheiten beraten und abstimmen.

Das Gremium setzt sich jeweils zur Hälfte aus Vertretern der Eltern- und der Lehrerschaft zusammen. An der Frankensteinschule sind jeweils 5 Eltern und 5 Lehrkräfte Mitglieder der Schulkonferenz.

Zusätzlich werden für jede Gruppe und jedes Mitglied Stellvertreter(innen) ernannt. Die Lehrkräfte werden von der Lehrerschaft, die Eltern vom Elternbeirat für zwei Jahre gewählt (Neuwahlen wird es wohl wieder 2017 geben). Dabei können alle Eltern, deren Kinder die Frankensteinschule besuchen, Mitglieder der Schulkonferenz werden, unabhängig davon, ob sie dem Elternbeirat angehören oder nicht.
Den Vorsitz der Schulkonferenz hat der Schulleiter.

Themen und Inhaltsfelder der Schulkonferenz können sein:

  • Schulprogramm
  • Grundsätze für die Einrichtung und den Umfang freiwilliger Unterrichts- und Betreuungsangebote
  • Grundsätze für Hausaufgaben und Klassenarbeiten
  • Grundsätze für die Mitarbeit von Eltern und anderen Personen im Unterricht / Schulveranstaltungen
  • Grundsätze der Zusammenarbeit mit anderen Schulen und außerschulischen Einrichtungen
  • schuleigener Haushalt im Rahmen der Richtlinien
  • Schulordnungen zur Regelung des geordneten Ablaufs des äußeren Schulbetriebs

 

Schulkonferenz der Frankensteinschule

Die Schulkonferenz der Frankensteinschule wird durch

5 Vertreter der Lehrkräfte,

5 Vertreter der Eltern

und den Schulleiter gebildet.